Jim Knopf und Lukas

Faschings-Ferienprogramm 04.03. bis 08.03.2019

Familien-Theaterprojekt


Jim Knopf

und

Lukas, der Lokomotivfüher

Flyer mit Lokomotive Emma
Erster Tag - aufwärmen
Scheinriese Herr Tur Tur
Herr Tur Tur mit Lukas und Jim beim Proben mit Marina Lahann
Frau Was hat eine Postkarte von Jim Knopf erhalten
Lukas mit den traurigen Drachen weil das Feuer des Vulkans erloschen ist

Wer kennt nicht die  abenteuerliche Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer von Michael Ende. Wie Jim Knopf als Waisenkind auf der winzigen Insel Lummerland landet und später zusammen mit Lukas und seiner Lokomotive Emma die süße chinesische Prinzessin Li Sie aus der Gefangenschaft des furchteinflößenden Drachen Frau Mahlzahn befreit.


Kinder im Grundschulalter dürfen allein oder am besten zusammen mit Eltern, Oma, Opa, Tante oder Onkel eintauchen in die Welt des Theaterspiels...


Nach dem "Karneval der Tiere" und "Pippi Langstrumpf"  hat das FBZ zusammen mit Marina Lahann zum dritten Mal, Groß und Klein in die Welt der Bühne eingeladen. In der Boulderhalle von "Leben Bewegt e.V." wurde geprobt und fand die öffentliche Aufführung am 8.3.19 statt. In den Räumen des FBZ wurde gebastelt z.B. die Lokomotive Emma. Fünf intensive Tage haben 2 Erwachsene und 8 Kinder  zusammen Theater gespielt, gesungen, getanzt und gewerkt bis wieder ein einzigartiges Stück entstanden ist.




Leitung: Marina Lahann

Theaterpädagogin, Märchenerzählerin



Das Projekt wurde gefördert von:

Landratsamt Ebersberg